Freitag, 28. Januar 2011

Gewinnspiel steh bevor

Noch 5 Leser und dann startet mein erstes Gewinnspiel. Die ersten Sponsoren hab ich schon angeschrieben und auch schon Rückmeldungen erhalten. Weiß noch nicht genau was ich machen werde, aber ich hab mir da so einiges schon überlegt. Lasst euch überraschen.

Eure Lucy

Jerky House Geschmackstest- Oder: Über Geschmack lässt sich streiten

Vor einigen Tagen bekam ich von Jerkys House ein kleines Päckchen mit verschiedenen Produkten zum Testen. An dieser Stelle herzlichen Dank an Alexander Barbara dafür. Mir wurden unterschiedlichste Geschmacksrichtungen ins Päckchen gelegt und da ich die Produkte von Jerkys liebe, habe ich mich sofort einmal quer durchs sortiment gefuttert. Einige werden bestimmt nicht wissen um was es sich hier eigentlich handelt. Ich versuchs mal mit eigenen Worten:

Bei Jack Link's Meat Snacks handelt es sich um dünn geschnittene scheiben Fleisch, welche mariniert und dann getrocknet werden. Durch die schonende Trocknung ergibt sich ein unwiederstehliches Aroma. Der Geschmack ist schwierig zu beschreiben und ich habe im Freundeskreis die Erfahrung gemacht, entweder mag man es total oder überhaupt nicht, dazwischen gibts kein vielleicht. Und auch eine Erfahrung die ich im Freundeskreis gemacht hab, Leute die gerne süßes naschen, können mit Jerkys nix anfangen, Leute die gerne salziges oder knuspriges mögen zum zwischendurchknabbern kann man eher damit begeistern.




So sah dann der Inhalt des Probierpäckchens aus. Dabei waren:

1x Beef-Jerky Bärlauch Pfeffer
1x Beer-Jerky Classic
1x Cruga Biltong
1x Cruga Biltong
1x Indiana Jerky Dried Meat
1x Wild West Sweet Spicy
1x Jack Link´s Beef Jerky Original
1x Jack Link´s Beef Jerky Sweet & Hot


Eine ware Geschmacksexplosion kann ich euch sagen. Hier im einzelnen mal kurz vorgestellt.







Beef Jerky Original, mein absoluter Favorit. Schmeckt total lecker nach Rindfleisch, mit einer Priese Gewürz. Leicht zu kauen und der Geruch ist total lecker wenn man die Tüte aufmacht.

1 Packung enthält 25g
EUR 1,79 100g=EUR 7,16







Beef Jerky Sweet & Hot, kommt für mich gleich hinter Beef Jerkys Original, der Geschmack ist Wahnsinn, süßlich mit einer Priese leicher Schärfe, der Geruch unwiederstehlich. Ließ sich leicht kauen, aber leider war die Tüte zu schnell alle...


1 Packung enthält 25g
EUR 1,79 100g=EUR 7,16



So hier das nächste Testobjekt, Indiana Jerky Dried Meat, ist, wesentlich heller als das Original Beef, es hat einen sehr hohen Protein Anteil und ist daher auch super für eine Low Carb Ernährung. Das es heller ist, liegt auch daran das es sich um Chicken, also Hühnerfleisch handelt. Es schmeckt sehr lecker, allerdings vermisse ich den würzig, kräftigen Geschmack bei dieser Sorte. Die Würzung ist mir persönlich zu wenig. 
1 Packung enthält 25g
EUR 1,75 100g=EUR 7,00







Beef-Jerky Classic, hergestellt aus einheimischen Rindern, schmeckt auch lecker, allerdings fand ich das Fleisch ziehmlich zäh, trotzdem lecker gewürzt und vorallem wiederverschließbar. Ein echter Vorteil gegenüber den anderen Verpackungen.


1 Packung enthält 25g
EUR 1,89 100g=EUR 7,56






Beef Jerky Bärlauch Pfeffer, hier das gleiche wie oben, etwas zäh zu kauen, von dem Bärlauch Pfeffer konnte ich nicht so richtig was schmecken, schmeckte halt normal. Aber auch hier sehr gut die wiederverschließbare Verpackung.




1 Packung enthält 25g
EUR 1,89 100g=EUR 7,56







Cruga Biltong, also bei dem weiß ich nicht was ich von halten soll. Bei der ersten Geschmacksprobe war ich etwas irritiert. Nach Rind schmeckte das definitiv nicht, da war ein komischer nachgeschmack den ich nicht einordnen konnte. Da die Verpackung leider komplett auf Englisch ist, musste ich erstmal zur Homepage surfen und rausfinden was es mit dem Fleisch auf sich hat. Und zwar ist es Antilopen Fleisch, daher auch der komische Geschmack. Man kann es essen, aber ich würde es nicht unbedingt nachkaufen.
1 Packung enthält 25g
EUR 2,19 100g=EUR 8,76



  
Hier denke ich mal handelt es sich um das gleiche Fleisch, Cruga Biltong Chilli, nur das dazu auf der homepage keinerlei hinweis ist, welches Fleisch es hier ist. Es ist vom Geschmack eigenwillig, ein leichter Nachgeschmack den ich nicht richtig einordnen kann. Das Chilli kommt schwach durch, ist aber nicht zu scharf. Aber wie auch bei dem anderen, man kann es durchaus essen, aber ich würde es nicht nochmal nachordern.
1 Packung enthält 25g
EUR 1,49 100g=EUR 5,96


 


Den hier, Wild West Sweet´n Spicy hatte ich so schnell aufgefuttert das ich ganz vergessen hatte ein Foto davon zu machen ;) Richtig lecker, erinnert mich vom Geschmack her wie das Originale, welches ich als erstes getestet hatte. Richtig lecker dieser würzige, leicht süßliche Geschmack. Den würde ich gerne nachbestellen...


1 Packung enthält 25g
EUR 1,79 100g=EUR 7,16


Mein Endresultat: Alles ziemlich lecker und auf jeden Fall ein etwas aussergewöhnlicher Snack und auch Geschmack. Mir haben eigentlich alle gut geschmeckt,  bis auf die mit dem komischen Nachgeschmack. Aber das ist ja auch der Sinn eines solchen Tests, das man probieren kann was einem gefällt. Ich kann es jedem empfehlen selber mal auszuprobieren. Auf der Homepage kann man sich Probierkpakete schicken lassen, die allerdings natürlich Geld kosten. Der Mindestbestellwert beträgt 30,00€. 
Ich werde bestimmt mal wieder zuschlagen und mir diesen leckeren Snack mal wieder Ordern. 


Mittwoch, 26. Januar 2011

Gewinn bei Kolibrishop - Facebook Gewinnspiel

Vor einiger Zeit habe ich bei einem Gewinnspiel der seite Kolibri Mitgemacht und dabei gewonnen. Heute kam mein Päckchen an. 2 schöne, dicke Frottee Socken von Adidas. Find ich super, mein erster Gewinn dieses Jahr.
                                          Danke an den Kolibrishop für diese Überraschung.

Montag, 24. Januar 2011

Produkttest Shatler´s Cocktails....hmmm lecker




Vor ein paar Tagen bekam ich ein Produktset von Shatler´s zum Testen zugesandt. Darin befand sich wie von mir gewünscht der Alkoholfreie Cocktail Virgin Colada und der Alkoholische Cocktail Singapore Slingl und noch ein stylisches Cocktail Glas von Shatler´s. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Herrn Wesserling von Shatler´s der mir das Paket zugesandt hatte und immer mit Rat und Tat zur Seite stand und mich auch mit den entsprechenden Bildmaterial versorgt hat.

Zitat Homepage " SHATLER’s bietet eine Auswahl der beliebtesten Cocktailklassiker fertig vorgemischt und einzeln abgefüllt in Dosen an. So hat jetzt jeder immer und überall die Möglichkeit, mit den fruchtigen Drinks eine spontane Cocktailparty zu veranstalten oder einfach auf den Sonnenuntergang anzustoßen.
SHATLER’s Cocktails bestehen, wie die frisch gemixten Cocktails aus Ihrer Lieblingsbar, nur aus hochwertigen Zutaten. Sie müssen nur noch Crushed Ice hinzufügen und genießen…."Zitat Ende.

Nachdem das Paket bei mir ankam, habe ich meine Beste Freudin informiert das am WE Twillight Video Nachmittag mit Cocktails bei mir stattfindet. Mein Mann und meine 3 jährige Tochter wurden kurzerhand aus dem Wohnzimmer ausquartiert ( jaja man muss Proritäten setzen ;) )und meine Freundin schaute in Ruhe schon mal die ersten Minuten des Film während ich das Crushed Ice vorbereitet habe. In Ermangelung einer Crushed Ice Maschine habe ich meine Eiswürfel in 2 Handtücher gewickelt und mit dem Hammer meines Mannes die Handtücher verprügelt...;)

Nachdem das Crushed Ice fertig war, habe ich wie auf der Packung beschrieben, die Cocktail´s ordentlich durchgeschüttelt....dann auf die vorbereiteten Gläser verteilt kurz umgerührt und Serviert. Leider hatte ich vergessen frischen Obst zur Deko zur kaufen, aber so sahen sie auch ganz annehmlich aus. Hier mal der Direkte Vergleich:









So sieht das Original von Shatler´s aus, der Singapore Slingl....total lecker schon von anschauen her...





Und so sah dann meine fertige Mischung aus...sieht zwar nicht so Super aus wie auf dem Bild von Shatler´s aaaabbbber die schmecken suuuuper lecker.
















Und hier das Original von Shatler´s, der  Virgin Colada, der Alkoholfreie Cocktail.











Und hier der direkte Vergleich zu meinem fertigem Cocktail. In ermangelung eines 2ten Shatler´s Cocktailglases, musste das Weizenbierglas meines Mannes herhalten ;)
So und nachdem ich und meine Freundin beide Cocktails gesschlürft haben sind wir einstimmig zu dem Urteil gekommen, das wir das unbedingt mal wiederholen müssen. Die Cocktails sind so leckerrrrrr.....und so einfach zuzubereiten. Man kann sie zu jeder Gelegenheit mixen, man muss nur immer genug Crushed Ice zuhause haben und darf auch bei aller Vorfreude auf ein Cocktail nicht vergessen das diese nur mit dem Eis richtig schmecken und keineswegs aus der Dose getrunken werden dürfen. Die Cocktails benötigen das Schmelzwasser des Eises zur vollen Geschmacksentfaltung. Und mit 2,98€ pro Stück sind sie wesentlich Preiswerter als wenn ich mir den Cocktail an einer Bar hole.

Und wer jetzt lust auf Shatler´s bekommen hat, surft ganz schnell zur Homepage und kann sich über alle Cocktails informieren und wer mag, kann gleich im Shop bestellen oder schauen ob eine Getränkemarkt in der Nähe Shatler´s im Angebot hat. Von Mir jedenfalls bekommt das Produkt die Note 1 mir Daumen hoch.


Viel Spaß beim Testen

Eure Lucy

Samstag, 22. Januar 2011

Wow, schon 43 Leser...

Da bin ich echt überwältigt, Ende November habe ich angefangen über meine Produkte Tester Erfahrungen regelmäßig auf meinen Blog zu berichten. Und nun hab ich schon 43 Leser....Wow, vielen Dank. Ich habe schon einige Preise auf die Seite gelegt die ich dann bei Gelegenheit verlosen werde. Vielen Dank an dieser Stelle an meine fleißigen Leser...

Eure Lucy

Dienstag, 18. Januar 2011

Shirt Aktion auf LECKER.DE

Auf LECKER.DE , der Seite wo es viele tolle Rezepte zu jedem Anlass zu finden ist, gibts ne tolle Aktion die uns Blogger anspricht. Und zwar folgendes:

                 Große T-Shirt-Aktion auf LECKER.de

Sie betreiben einen eigenen Blog oder eine Website und möchten eines unserer tollen LECKER-Shirts erhalten?
Dann bringen Sie schon mal alle Voraussetzungen mit!
LECKER.de verschenkt für jeden Link, der den Teilnahmebedingungen entspricht, ein LECKER-Shirt Ihrer Wahl. Was genau Sie tun müssen, um ein LECKER-Shirt zu erhalten, erfahren Sie im folgenden Absatz.
Was Sie für das LECKER-Shirt tun müssen?
1.) Veröffentlichen Sie einen kleinen Beitrag über unsere T-Shirt-Aktion auf Ihrem Blog oder Ihrer Website* und verlinken Sie aus diesem Beitrag das Wort Rezepte auf http://www.lecker.de.
2.) Anschließend schicken Sie eine E-Mail mit folgenden Informationen an information(at)lecker.de

  • Vollständiger Name und Adresse
  • Gewünschtes Modell:** (rosa oder braun)
  • Ihre T-Shirt-Größe:** (S,M oder L)
  • Link zu Ihrem Beitrag
Na werd ich doch gleich mal in die Tasten hauen und hoffe eins von diesen süßen T-Shirts abzubekommen.
Wir schenken Ihnen exklusive LECKER-Shirts! - 
lecker-shirts-artikelRosa oder braun - diese LECKER-Shirts können Ihnen gehören!
Eure Lucy
.
.

Freitag, 14. Januar 2011

"Wir l(i)eben Lachs!

Bei Lecker.de gibt es eine tolle Aktion bei dem ihr leckeren Lachs gewinnen könnt. Dort gibt es tolle Rezepte rund um den Lachs. 

Und wie der Zufall es so will habe ich gerade mein leckeres Lachsgratin aus dem Ofen geholt. Leider werde ich den alleine essen müssen da der Rest der Famile nur Fisch ißt, der in Form gepresst und vorpaniert ist (ihr wisst was ich meine oder?)






 Frisch aus dem Ofen....



  

                Fertig angerichtet....






Guten Appetit!

Mittwoch, 5. Januar 2011

Mein Müslibecher- Test

Vor ein paar Wochen wurde ich durch einen anderen Blogpost auf mein Müslibecher aufmerksam. Ich fand die Idee von Anfang an super. Eine kleine Müslimahlzeit für Unterwegs to go sozusagen oder fürs Büro. Also bin ich auf die Homepage vorbeigesurft und hab mich mal umgesehen. Als ich dann die Aktion entdeckte das ab 20€ Versandkostenfrei geliefert wird, konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und tippte eine Bestellung ein. Leider gab es Schwierigkeiten beim Bestellvorgang, welche ich dann per Mail meldete und gleichzeitig fragte ich ob auch das Liefern an Packstationen möglich ist. Ich erhielt promt eine Antwort und alles wurde geklärt. Ich schickte dann meine Bestellung ab und heute als ich auf Arbeit kam (Packstation war nicht mehr nötig) stand dort schon mein Paket.
Dabei war dann auch ein nettes Anschreiben in dem sich Anett ( die Gründerin von mein Müslibecher) bedankte das ich auf den Fehler hingewiesen habe und er deshalb beseitigt worden konnte. Dazu legte sie mir dann noch ein Päckchen gefriergetrocknete Beeren dazu. Das fand ich total lieb von ihr.






2 Becher habe ich mir mit nach Hause genommen zum testen und die restlichen habe ich auf Arbeit gelassen, weil dafür habe ich sie mir ja bestellt ;)






Das waren meine beiden Testobjekte. 3x Beere und 4x Schoko








  1. 3x Beere, eins Vorweg, als ich den Becher aufmachte, kam mir ein super leckere Duft von frischen Beeren entgegen...total lecker, dabei sind Himbeeren, Erdbeeren und Cranberries
4x Schoko, mit Schokoflakes, Schokopulver, Schokocrisps und Schokostückchen...hmm total lecker



Also mir hat es total super geschmeckt und was ich auch super fand, das die Müsli´s nicht künstlich gezuckert sind, das mag ich persönlich überhaupt nicht wenn die total süß sind, kann ja jeder selber  süßen wie er mag. 
Das vorbeischauen auf mein müslibecher lohnt sich also....


Eure Lucy













Dienstag, 4. Januar 2011

Therma Care Wärmeumschläge

Vor einiger Zeit bekam ich die Zusage zum Therma Care Produkttest. Kurze Zeit später hatte ich auch schon das Testpaket in den Händen. Drin waren 5 Pakete mit jeweils 2 Wärmeumschlägen. Ich habe dann erstmal fleißig verteilt, meine Kollegin bekam welche, meine Mutter hatte sich auch schon angemeldet, eine weitere Freundin hörte vom Produkttest und hat dann auch noch welche bekommen.
Nicht nur ich sonder auch meine Mit-Tester fragten sich wie das eigentlich funktioniert mit dem Umschlägen und so hab ich dann in meinem schönen Begleitheft nachgeschaut und erfahren das die ThermaCare Wärmezellen eine Mischung aus Eisenpulver, Aktivkohle, Salz und Wasser enthalten. Durch das Öffnen der Packung  gelangt Luft ind die Wärmezellen. Das Eisenpulver verbindet sich mit dem Luftsauerstoff und nach kurzer Zeit entsteht so die therpeutischen Wärme.

Bei mir ließen die Rückenschmerzen, welche ich sonst regelmäßig hatte, auf sich warten. Meine Freundin, die als Frisörin arbeitet hatte sofort am nächsten Tag einen ausführlichen Test gemacht und erstattete mir am nächsten Tag gehorsam Bericht. Sie fand ihn wunderbar zu tragen, leicht beim anlegen und super bei der Wärme. Sie hatte den ganzen Tag über keine Rückenschmerzen und fand die Umschläge echt super. Den einzigsten Nachteil den sie empfand war der Preis. Da sie als Frisörin sehr wenig verdient, sind ca 9€ für 2 Umschläge für sie recht teuer was ich natürlich auch verstehen kann.


Dann kam endlich der Tag an dem ich auch testen durfte. Ich war wie jedes Jahr wieder in Berlin in einem Silvesterladen und stand dort 3 Tage lang so um die 13 Stunden. Nach 3 Tagen sagte mir dann mein Rücken das er die Nase voll hätte vom Rumstehen belohnte mich mit schönen Rückenschmerzen. Als ich dann wieder Zuhause war, schnappte ich mir einen Umschlag und machte ihn auf. Tja und dann hab ich sage und schreibe 10 min gebraucht bis ich den dreh raushatte wie man den Gürtel den am gescheitesten ummacht, bzw. ihn so festmacht das er nicht verrutscht.

Dann legte ich mich auf die Couch und wartete auf die dinge die da nun geschehen mögen...nach ca 20min merkte ich das es langsam warm wurde, musste allerdings immer den Gürtel zurechtrücken da ich das gefühl hatte er macht sich immer selbständig. Wenn der Gürtel dann eng ansaß fand ich die Temperatur fast etwas zu heiß, aber das ist bestimmt ansichtssache. Nun ja, ich ließ ihn die ganze Nacht wirken und hatte am nächsten Tag wirklich keine Rückenschmerzen mehr.

Abschließend wäre zu sagen das mich die Wirkung schon überzeugt, aber ich ehrlich gesagt nicht bereit bin knapp 10€ dafür auszugeben. Ich denke dann tuts auch ne Wärmflasche oder ein Kirschkernkissen.

Eure Lucy

Gelierzucker von Dr. Oetker im Test

Bei der Freundin Trend Lounge gab es wieder einen leckeren Test. Ich und meine Mittester durften Gelierzucker testen. In den Sorten Erdbeerk...