Montag, 25. April 2011

Produkttest "www.deine-torte.de"

Zu Ostern bekam ich die Chance www.deine-Torte.de zu testen. Der Shop deine-Torte ist ein Onlineshop, bei dem man sich Torten in verschiedensten Geschmacksrichtungen und Füllungen bestellen kann und wenn man möchte noch einen schönen bunt bedruckten Marzipanaufleger auf die Torte bekommt. Aber man bekommt nicht nur Torten sondern kann auch Brownies, Cupcakes, Fototorten, Törtchen oder die Tortenaufleger einzeln bestellen.

Da ja Ostern vor der Tür stand, stand für mich schnell fest, dass ich eine Torte zu Ostern und natürlich auch mit einem schönen Ostermotiv drauf bestellen wollte. So schaute ich mich auf der Webseite um und gelangte bald zu den Motivtorten "Ostern". Ich bestellte mir einen Nusskuchen mit Schokoladenfüllung. Mir lief schon beim bestellen das Wasser im Mund zusammen. Da man natürlich auch einen Lieferzeitraum angeben konnte, hatte ich in der Bestellung dazugeschrieben, den Donnerstag oder Samstag vor Ostern am besten wären.




Gesagt, getan. Ich schickte die Bestellung ab und bekam dann per mail die Benachrichtigung das die Torte bzw der Kuchen entweder am Gründonnerstag (21.4.2011) oder am Samstag (23.04.2011) ankommen sollte. Da ich den Hauptteil meiner Zeit immer auf Arbeit bin, habe ich als Lieferadresse auch die Adresse meiner Arbeitsstelle angegeben. Zumal ich dort auch noch einen Kühlschrank habe und den Kuchen dann auch gleich kühl stellen konnte bis ich Feierabend hatte.

Am Samstag war es dann soweit und mein Postbote des Vertauens kam schon fröhlich singend in den Laden und sang: "Jetzt gibts ne Torte, jetzt gibts ne Torte" ;) Er war auch neugierig wie ich dazu komme eine Torte zu bestellen und ich erklärte ihm schnell das ich hin und wieder einen Produkttest mache, darüber blogge und daher immer so komische Pakete an mich geschickt werden. Jetzt grinste er und meinte das würde natürlich einiges erklären und er würde sich sehr für die Torte interessieren und ich solle ihm doch mal Bescheid sagen wie die so war. -------> mach ich doch gerne für meinem Lieblingspostboten ;)

So Päckchen schon mal aufgemacht und neugierig reingeguckt...


                  Na wenn das mal nicht toll aussieht....wenn sie jetzt auch noch so schmeckt....

In Kühlschrank damit und dann nach Feierabend ab damit nach Hause. Ich muss noch sagen das die Torte, obwohl sie in einem Pappkarton geliefert wurde, noch sehr kühl war.

So Ostersonntag. Ich hatte meine Familie schon mal drauf vorbereitet, Teil eines Produkttests zu werden. Vorallem mein Vater freute sich, da er Leidenschaftlicher Marzipanliebhaber ist....
    Die Torte sah super aus mit dem bedruckten Marzipanaufleger. Dieser war auch rundherum gut     angebracht. Die Farben sahen toll aus und uns lief das Wasser im Mund zusammen.

Am Rand konnte man sehen das es etwas unsauber war. Aber ich sag mal so es, ist ein Lebensmittel und ich bin da jetzt nicht so das ich sage, des will ich so nicht haben. Das lass ich so nochmal durchgehen.

So und dann begann eigentlich ein sehr enttäuschendes Oster-Kaffeetrinken....als erstes mal der Kuchen von innen:



Vom Nusskuchen schmeckte man nicht viel. Die Schokoladenfüllung war wirklich zu mickrig geraten um es mal mit den Worten meiner Mutter auszudrücken. Das fanden dann übrigens alle am Tisch. Die Füllung ist einfach zu wenig. Dadurch das ja noch nicht mal 1cm Füllung im Kuchen war, kam der Schokoladengeschmack überhaupt nicht richtig durch.

So nun zum Nusskuchen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob es Nusskuchen war oder nur ein normaler Rührkuchen war, da alle am Tisch keinen Nussgeschmack feststellen konnten. Wir probierten schweigend mehrere Minuten und kauten was das Zeug hält....aber sorry, von Nussgeschmack weit und breit keine Spur....


So sah der Rest des Kuchens aus, den dann auch keiner mehr haben wollte. Ich hab dann meine Tochter gefragt wie ihr der Kuchen schmecken würde und es kam ein klares...."Bähhhh, Mama schmeckt nicht" und spuckte daraufhin den Kuchen den sie noch im Mund hatte wieder aus....na toll.

Mein Vater ganz besonders war vom Marzipanaufleger besonders enttäuscht. Er als Marzipanliebhaber hat nach 2 Bissen den Kuchen zur Seite geschoben und den Mund verzogen. Ihm (uns aber auch ) hat der Aufleger überhaupt nicht geschmacklich an Marzipan erinnert. Eher an eine undefinierbaren Geschmack der einfach nur süß ist. 

In Schulnoten wurden folgende Noten verteilt:

Mein Vater : 5
Meine Mutter : 4
Mein Mann: 4
Ich selbst:4
Meine Tochter: ein "Bäh schmeckt nicht", ich übersetzte das mal mit einer 6
Das ergibt eine Gesamtnote von : 4,6


Leider hat mich meine-torte nicht überzeugt. Wenn ich überlege das die Torte/der Kuchen mich 24,95€ gekostet hätte und, ja sorry ich rechne immer noch im DM um, mich damit fast 50DM gekostet hätte, wäre ich bitter enttäuscht gewesen. Leider stimmt hier weder die Qualität des Kuchens, noch entspricht die Füllung den Erwartungen. Und der Marzipanaufleger, hält leider auch nicht was man sich erhofft. Wir alle hätten uns eine dickere Schokofüllung gewünscht, mind. 1cm dick. Der Nusskuchen sollte auch als Nusskuchen rauszuschmecken sein. Und Marzipan sollte auch nach Marzipan schmecken und nicht nur nach süßem Zeugs.

Trotzdem bedanke ich mich das ich diesen Test machen durfte. Ich hoffe wir konnten einige Anregungen geben was eventuell verbessert werden kann. Ich hatte schon des öfteren gelesen das einige andere Blogger auch nicht so begeistert gewesen sind. Gerne würde ich einen verbesserten Kuchen erneut testen.

Eure Lucy

Gelierzucker von Dr. Oetker im Test

Bei der Freundin Trend Lounge gab es wieder einen leckeren Test. Ich und meine Mittester durften Gelierzucker testen. In den Sorten Erdbeerk...