Donnerstag, 12. April 2012

Lucy futtert: Naturals mit Rosmarin

Mit vielen anderen glücklichen Produkttestern von den Empfehlerin durfte ich vor kurzem die neuen Chips von Lorenz "Naturals mit Rosmarin" testen.

Bekommen habe ich ein Riesen Paket mit 5 großen Tüten in der Originalgröße wie es sie im Handel zu kaufen gibt und 20 kleine Tüten zum weiterverschenken.

Die normale Türe hat 110 g Inhalt. Etwas weniger als in den "normalen" Tüten, wo meistens 175g drin sind.

Was ist jetzt aber das neue an den Naturals?
  • spezielle Kartoffelsorten aus dem eigenen Vertragsanbau
  • in der Schale werden die Kartoffeln in Sonnenblumenöl gebacken
  • mit den besten Gewürzen ohne Konservierungsstoffe und ohne künstliche Aromen und Farbstoffe machen Naturals zum unverfälschten Genuss


Lecker sehen sie schon aus wenn sie aus der Tüte in die Schüssel purzeln. Bei näherem betrachten kann man die Gewürze und die Kräuter sehen. Riechen tun die Chips wie jede andere Chipssorte auch. Nichts weltbewegendes also.
Geschmacklich sind sie lecker. Allerdings kann ich beim besten willen nicht "nur" Rosmarin rausschmecken. Irgendwie kann ich persönlich keinen besonderen Kräutergeschmack feststellen. Ein kurzer Blick auf die Verpackung bestätigt meinen Verdacht. Dort steht:
Zutaten: Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Salz, Süßmolkepulver, Meersalz, Zucker, Zwiebelpulver, Rosmarin, Thymian, Knoblauchpulver, Petersilie, Basilikum, natürliches Aroma, Hefeextraktpulver....
Klar das man da kein besonderes Gewürz rausschmeckt wenn neben Rosmarin auch Thymian, Knoblauch, Petersilie und Basilikum enthalten sind.


Das finde ich schade. Wenn ich Chips kaufe mit Rosmarin dann erwarte ich auch das nur Rosmarin und nicht noch 5 andere Kräuter drin sind. Sonst kann man die auch gleich Naturals "Provonce" nennen. Schade finde ich auch das mal wieder Hefeextrakt enthalten ist, was ja allgemein bekannt ein Geschmacksverstärker ist. Schade das ich sowas bei einer Packung finde die mit Natürlichkeit wirbt.

Nichts desto trotz schmecken die Chips lecker. Sie sind schön knusprig und knacken schön im Mund. Meine Famile ist begeistert und haben die gerne gefuttert.

Bei meinem Edeka um die Ecke gabs nen ganzen aufsteller.





Hier sieht man auch schön die anderen Sorten die es noch gibt.

  • Leicht
  • Meersalz & Pfeffer
  • Rosmarin
  • mit mildem Chilli

zum Preis von 1,69€






















Mein Fazit:

Lecker, aber aufgrund der zugesetzten künstlichen Geschmacksverstärker und dem doch nicht so rausschmeckbaren Rosmarin leider kein Fall für mich für den Nachkauf. Auch finde ich den Preis für 110g mit 1,69€ zu teuer.


Die verschenkten Probetüte kamen gut an und haben allen lecker geschmeckt. Dort wird über einen Nachkauf nachgedacht, aber auch hier wurde bemängelt das es mit 110g zu teuer wäre.














Eure Lucy

Gelierzucker von Dr. Oetker im Test

Bei der Freundin Trend Lounge gab es wieder einen leckeren Test. Ich und meine Mittester durften Gelierzucker testen. In den Sorten Erdbeerk...