Sonntag, 21. Mai 2017

Lucy testet: Die neue Capri-Sun Pure Fruit & Water ohne zugesetzen Zucker

Jeder der Kinder hat kennt das Problem. Man möchte dem Kind gerade im Sommer ausreichend zu trinken geben aber es darf nicht zu viel Zucker enthalten. Zum Glück trinkt mein Kind sehr gerne Sprudel Wasser (dem Sodastream sei dank) aber hin und wieder darf es auch gerne mal ein leckerer Saft sein. Allerdings strotzen die oft nur vor Zucker und selbst mit Wasser gestreckt ist es oft noch immer zu süß.

Da machte auch die Capri-Sun keinen Unterschied. Auch sie fand ich immer viel zu süß und immer wieder fragte ich mich warum man denn immer und überall Zucker hinzufügen müsse. Gerade bei Getränken für Kinder war ich immer sehr argwöhnisch und habe immer akribisch die Inhaltsstoffe studiert.

Umso erfreulicher ist es nun, dass bei Capri-Sun nun ein Umdenken stattgefunden hat und es nun eine neue Sorte gibt welche komplett ohne zugesetzen Zucker auskommt und somit nur den fruchteigenen Zucker enthält.

Dank der Konsumgöttinen durfte ich nun die neue Sorte Tropical testen. Es gibt unter anderem auch die Sorte Apfel-Erdbeere. Die Packung enthält 5x200ml.

Mein Kind stellte sich sofort als Produkttester zur Verfügung. Diese war auch gleich begeistert und sagte, die Capri-Sun schmeckt lecker und vor allem überhaupt nicht süß. Damit denke ich hat es die Zielgruppe erreicht und auch ich muss nach einer Tüte Capri-Sun sagen, das mir diese Capri-Sun nun endlich auch schmeckt und ich sie uneingeschränkt empfehlen kann.

Schön wäre es aber, wenn der Müll für die Trinkpäckchen vermieden werden könnte und es bsp. weise in größeren Abfüllungen geben würde. Das ist mein einzigster Kritikpunkt.


Eure Lucy


Gelierzucker von Dr. Oetker im Test

Bei der Freundin Trend Lounge gab es wieder einen leckeren Test. Ich und meine Mittester durften Gelierzucker testen. In den Sorten Erdbeerk...